Gratis bloggen bei
myblog.de

ich glaube mir selbst nicht. ich habe meine Realität verloren. Ich kritisiere mich ständig. Ich bin die unreife Göre deren Leben einem Scheiterhaufen gleicht. Manchmal bin ich wahnsennig dumm. Ich bin ein bisschen lächerlich. Es geht um dieses Leben in Extremen. Es geht um die ständige Leere. Ich tanze nicht, ich stolpere. Ich bin verrückt. Es geht um meine Wahnvorstellungen. Ständig klopft das Leben und verlangt von mir so viel. Ich bin irgendwann falsch abgebogen, wen man einmal vom rechten Weg abkommt, kann man nur noch falsch abiegen. Ich habe mich verirrt und verlange nun von dir, das du mir zuhörst. Schenke mir alle deine Aufmersamkeit, bitte.

Alter: 24
aus: 19069 Schwerin
 
Schule: Hainberg Gymnasium in Göttingen

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
lebte ich im goldenen Käfig.

Wenn ich mal groß bin...:
möchte ich auf eine Bühne.

In der Woche...:
trinke ich Tee.

Ich wünsche mir...:
mein altes Ich.

Ich glaube...:
daran, das man alles schafen kann, wen man nur fest genug daran glaubt.

Ich liebe...:
krankes.

Man erkennt mich an...:
meiner hässlichen Visage?

Ich grüße...:
meine tote Katze.



Werbung



Blog

Herz Boom Boom

mitlerweile finde ich sogar einen kurzen Rock zu auffällig, was hat Tiefenbrunn nur mit mir gemacht. mein niveau ist gesunken in allem was ich tu, aber wen ich so schaue, könnte ich ahnen das Nora langsam wieder kommt, dieses kleine Biest was mch zu viel beschäftigt. mein 8 mm gedehntes Ohr hat es noch nicht ganz geschaft, es ist bei 7 hängen geblieben und es schmerzt, ich jammerlappen. ich habe mir heute bei super nova einen kurzen Rock gekauft, 40 Euro teuer und knallige rote Haar Farbe jetzt habe ich zwar kein Geld mehr und meine Eltern werden mich verfluchen (was sie eh schon tun) abe ich bin leicht zufrieden, weil Nora, die Nora langsam wieder zurück kommt, doch ich weiß nicht recht ob ich das für gut heißen soll. Doch ich bin feige. Ich trau mich nicht recht. Auffäligkeit bin ich nicht mehr ganz gewöhnt, ich muss es erst wieder beschnuppern und ertasten. Nora ist eben doch kein Alien (mehr). Doch ich möchte auch nicht das recht verlieren, anders zu sein und das meine Musik auch danach klingt, you know what i mean? wen du dich selber suchst, hör auf dein Herz Boom Boom. schönes Lied. heute habe ich mit Kishor geschrieben, mein kleiner Held. Warumauchimmer möchte ich den Kontakt zu ihn nicht verlieren. aber eine Beziehung mit ihm möchte ich nicht (mehr). ich muss jetzt essen gehen.

4.8.10 17:56


Werbung


The Cardigans

I don't know what you're looking for
you haven't found it baby that's for sure
you rip me up you spread me all around
in the dust of the deed of time

And this is not a case of lust you see
it's not a matter of you versus me
it's fine the way you want me on your own
but in the end it's always me alone

I'm losing my favourite game
you're losing your mind again
I'm losing my baby
losing my favourite game

I only know what I've been working for
another you so I could love you more
I really thought that I could take you there
but my experiment's not getting us anywhere

I had a vision I could turn you right
a stupid mission and a lethal fight
I should have seen it when my hope was new
my heart is black and my body is blue

I'm losing my favourite game
you're losing your mind again
I'm losing my favourite game
you're losing your mind again
I'm losing my baby
losing my favourite game

I'm losing my favourite game
you're losing your mind again
I've tried but you're still the same
I'm losing my baby
you're losing a saviour and a saint

3.8.10 15:32


das kranke etwas

alles neu. menschen neu. umgebung neu. arbeit neu. schule neu. WG neu. liebe neu. alles neu. leben neu. Ich hab mich renoviert. ich hab mein altes Leben einfach vergraben und ich möchte mich nicht mehr in mein innenleben flüchten. nora denkt jetzt einfach. ich hab nur noch lust über altags bla bla blah zu schreiben. ich hab lust einer dieser kinder zu werden. nix mehr hinterfragen und hinterdenken. heißt auch kleinere Ohren. nicht mehr alles so persönlich nehmen.nicht mehr krank sein. gesundes denken. und schon kotzt ich mich gerade selber an. nora ist nicht tod. sie macht nur pause.also, altags blah blah blah. ich sitze hier mit einer tüte jelly bellys. jelly belly mundkotze im mund. anstrengender Tag. Praktikum. kein cent für diese scheiße. ich reiß mir den arsch auf, lass mich von ratten beißen, dabei liebe ich doch ratten ;_; irgendwo macht es mir Spass. doch ich bin jedes mal heilfroh da rauß zu sein. gestern gestritten mit meinem herzblatt, schonwieder. ich kann nicht mit, aber auch nicht ohne ihn. ich, beziehungsgestörtes etwas. keine lust zum duschen. ich frag mich wer das hier überhaupt liest. interessiert doch niemanden.mir ist plötzlich alles scheiß egal. oder auch eben nicht mehr. durch die therapie kommt genau das richtige an mich herran und das falsche bleibt endlich ein wenig außerhalb. ich sehe nicht mehr durch. Frau k. wer so komplieziert denkt, so wie sie, da ist doch klar das man in dem chaos nicht mehr durchsieht. gangsterscheiße läuft im hintergrund. ich hasse diese kinder. lasst uns tanzen. einfach so. jetzt wird es primitiv. der schrifsteller macht nicht mehr pause. nora ist noch da. sie schläft. tinka stinkt. bist du bald mal fertig? gedanken aufschreiben ..ja ja? und ok. : 

mir ist schlecht.

19.7.10 15:13